Aktuelles
Digitalisierung in der Bildung

· ·

Mareike Wulf zu Gast in Northeim

„Die CDU ist in der Digitalwoche“- Unter diesem Motto veranstalteten wir eine Podiumsdiskussion zum Thema „Digitalisierung in der Bildung“. Im Northeimer Bürgersaal durften wir die Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Mareike Wulf, den Gymnasiallehrer und Kommunalpolitiker Malte Schober sowie den stellvertretenden Schülerratssprecher Kai Beddies begrüßen. Eingeleitet wurde die Veranstaltung von Mareike Wulf. In einem Impulsvortrag referierte sie über den aktuellen Stand in der Digitalisierung. So sprach sie u.a. neue technische Mittel wie Lernapps an. Zum Beispiel erzählte sie die Geschichte, eines Nachhilfelehrers, dessen Neffen durch Lernvideos die Themen viel besser verinnerlichen konnten, als mit dem Lehrer selbst.
Im Anschluss entwickelte sich eine lebhafte Diskussion, die sich um die verschiedensten Themen drehte. Debattiert wurden Themen wie die Digitalisierung kleinerer Schulen auf dem Lande, der Ausbildung der Lehrer in der Zukunft und dem aktuellen Schulalltag hinsichtlich der Digitalisierung. Hier wiesen Kai Beddies und Malte Schober insbesondere auf den prekären Zustand einiger Schulen hinsichtlich der Versorgung mit technischen Geräten hin.

« Bezirkstag der JU Südniedersachsen Hildesheim